1986 – Die nukleare Hölle Tschernobyls und der Fuchs der Geisterstadt Prypjat

8. Juni 2015

1986 – Die nukleare Hölle Tschernobyls und der Fuchs der Geisterstadt PrypjatIn der Nordukraine, an der Grenze zu Weißrussland liegt die Geisterstadt Prypjat. 1986 ereignete sich dort, lediglich 120km Luftlinie von der ukrainischen Hauptstadt Kiew entfernt, eine Katastrophe und Tragödie epischen Ausmaßes als der nukleare Kern des Reaktorblocks 4 des nahegelegenen Atomkraftwerks Tschernobyl schmolz und eine Explosion verursachte. Das von der Detonation in die Atmosphäre geschleuderte strahlende Material verseucht die Umgebung für Jahrhunderte und zog auch Zentraleuropa in Mitleidenschaft. Das Ausmaß beförderte den GAU zum Super-GAU und das Dörfchen Tschernobyl war in aller Munde, weltweit. Doch es blieb nicht der einzige größte anzunehmende Unfall »»

simyo – Eine Gurkentruppe weniger in meinem Leben

2. November 2012

Die »Pille fürs Handy«, so bewirbt sich simyo gern selbst. Nach 5 Monaten habe ich von den Nebenwirkungen dieser Medizin die Nase gestrichen voll und spreche nachfolgend dokumentiert Euch gegenüber eine klare Empfehlung aus, diese Schaumschläger nicht in Euer Leben zu lassen »»

Alte Politik in neuem Gewand?

13. November 2008

Alte Politik in neuem Gewand?Bilder vom 59. Forum Pariser Platz (Phoenix), einer TV-Diskussion zwischen dem US-Botschafter bei der NATO Kurt Volker, Luxemburgs Vize-Premier Jean Asselborn u.a., moderiert von Annette Riedel »»

Integration stand auf der Tagesordnung

8. Mai 2008

Integration stand auf der TagesordnungBilder vom 56. Forum Pariser Platz (Phoenix), einer TV-Diskussion zwischen Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble, Cem Özdemir u.a., moderiert von Christoph Minhoff »»

Heute: Demonstration gegen Schäuble

6. November 2007

Viele von Euch wissen: Ich engagiere mich gegen die geplanten Überwachungspläne der „großen“ Koalition. Auch heute wird wieder dagegen protestiert, auch heute geht es wieder auf die Straßen Berlins, vor den Reichstag Bundestag um genau zu sein; gegen Regen gibt es Schirme, gegen Kälte gibt es Jacken, gegen Schäubles Totalüberwachung gibt es nur uns, das Volk. Gestattet mir im Verlauf meiner (teilweise ironischen) Zeilen ein paar Zitate des Kabarettisten Volker Pispers (*), den ich letzten Samstag in Berlin sehen durfte. Es gibt Wenige wie ihn; Menschen, die die hohlen Phrasen und Aktionen der Entscheider derart bildlich und gut verständlich durchleuchten, als auch rüberbringen können. Wir Deutschen haben uns über den Lauf der Jahrhunderte ja einen einwandfreien Leumund erworben*. Macht wurde immer mißbraucht und wird immer mißbraucht werden. Außerparlamentarische Gleichgültigkeit (also Passivität seitens des Volkes) unterstützt solchen Mißbrauch indirekt. Dieses kapitalistische System kennt nur eines: Privatisierung (=Plünderung von Staatseigentum), Gewinnmaximierung auf Kosten der Allgemeinheit als auch der Produktivität, wobei die Allgemeinheit staatlicherseits durch Terror in Angst gehalten wird. Terror bedeutet nicht nur körperliche Gewalt, es bedeutet vor »»

Demo gg. Vorratsdatenspeicherung

23. September 2007

Deutschland, Berlin, am 22. September 2007, einem Samstag. Was treibt dieses Land so, während eine kleine, als Splittergruppe, als zukünftige Terroristen dargestellte Gruppe Intellektueller gegen den Beschnitt von Grundrechten und Privatsphäre demonstriert? »»

Frank-Walter Steinmeier

18. Mai 2006

Frank-Walter SteinmeierBilder vom 44. Forum Pariser Platz (Phoenix), einer TV-Diskussion zwischen Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier und den Moderatoren Dieter Jepsen-Föge sowie Günther Nonnenmacher »»